sigi sigi sigi sigi sigi

Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken

Kunst+Werk I

Das Kunstprojekt Kunst+Werk I im Etelser und Alperi Käsewerk entstand
aus der Idee der acht Teilnehmerinnen, ihre Ateliers zu verlassen und
in einer Industriestätte nach neuen Inspirationen zu suchen.
Sigi Brüns lauschte dem mechanischen Takt der Maschinen,
dem Brummen der Motoren und den geordneten Bewegungsabläufen der
Mitarbeiter. Diese akustischen Erlebnisse übertrug sie auf die Leinwände
und stellte diese auf der Wand rhytmisch zusammen. Sowohl
die gestisch erfassten Formen, als auch die Farbpalette aus violett schimmernden
Weiß und Grautönen spiegeln somit die individuelle Wahrnehmung der Künstlerin wider.
Tanja Malycheva in " Punkt. Kunst im Nordwesten, Herbst 2011"

other-q.com
impressum
datenschutz